M & G wird der 3. britischen Firma Immobilienfonds einzufrieren

Investments M & G am Dienstagnachmittag wurde der dritte britische Investmentmanager einen Immobilienfonds im Anschluss an die britische Abstimmung einzufrieren , die Europäische Union zu verlassen. Das Unternehmen sagte , es vorübergehend den Handel in den Aktien der M & G Immobilien – Portfolio und seine Feeder – Fonds zur Aussetzung wird. „Investor Tilgungen im Fonds haben wegen der hohen Unsicherheit in den britischen Gewerbeimmobilienmarkt , da die Ergebnisse der Europäischen Union Referendum deutlich gestiegen“ , sagte das Unternehmen in einer Erklärung. „Tilgungen haben nun einen Punkt erreicht , an dem M & G glaubt kann es am besten die Interessen der Aktionäre zum Schutz der Gelder durch eine vorübergehende Aussetzung im Handel suchen“ hinzugefügt. Die Entscheidung kommt nach dem Aviva Investors AV., -1,66% Am Dienstag zuvor fror es in Großbritannien konzentriert Immobilienfonds, während Standard Life Investments SL., -2,16% Am späten Montagabend das gleiche tat.